mert.neue Absaugtechnik mit konstruktivem Explosionsschutz für Recycling-Anlage bei Häusle

l Am Ende des Lebenszyklus aller Produkte und deren Verpackung steht

die  Wiederverwertung oder Entsorgung.  Der Umweltdienstleister Häusle

in Lustenau setzt dazu eine Kombination von Siebund Klassiertechniken ein.

Die Summe der einzelnen Sortierschritte kommen in der Splitting-Anlage zu-

sammen. Hier werden aus dem Restabfall Altmetalle, Glas, Kunststoff, Papier,

Holz sowie weitere recyclingfähige  Materialien getrennt und einer sinnvollen

Wiederverwertung zugeführt. l Naturgemäß wird diese Splitting Anlage bei 

der Auftrennung der Rohstoffe stark verschmutzt und muß täglich 2 Stunden

gereinigt und abgesaugt werden. Die Häusle GmbH hat dazu eine neue Spezial-

Absauganlage mit konstruktivem Explosionsschutz von Stangl angeschafft.

Zur Erreichbarkeit der einzelnen Arbeitsplätze, wurden rund 120m Saug-

Rohrleitung mit 5 Anschlußstellen montiert. Der Explosionsschutz der Saug-

anlage ist nötig, weil bei der Ablagerung des Staubes ein explosionsfähiges

Gemisch entsteht. Nach dem Abfüllvorgang in Bigbags kann das Material gefahrlos

der Verbrennungsanlage zugeführt werden.


rinzip.Der Umweltdienstleister Häusle in Lustenau setzt zum Recyceln von Altstoffen eine Kombination von Sieb- und Klassiertechniken ein. Die Summe der einzelnen Sortierschritte kommen in der Splitting-Anlage zusammen. Hier werden aus dem Restabfall Altmetalle, Glas, Kunststoff, Papier, Holz sowie weitere recyclingfähige Materialien getrennt und einer sinnvollen Wiederverwertung zugeführt. Naturgemäß wird diese Splitting Anlage bei der Auftrennung der Rohstoffe stark verschmutzt und muß täglich 2 Stunden gereinigt und abgesaugt werden. Die Häusle GmbH hat dazu eine neue Spezial-Absauganlage mit konstruktivem Explosionsschutz von Stangl angeschafft. Zur Erreichbarkeit der einzelnen Arbeitsplätze, wurden rund 120m Saug-Rohrleitung mit 5 Anschlußstellen montiert. Der Explosionsschutz der Sauganlage ist notwendig, weil der Ablagerung des Staubes ein explosionsfähiges Gemisch entsteht. Nach dem Abfüllvorgang besteht auf Grund der Mischung des Materials keine Gefahr mehr, das Material kann gefahrlos der Verbrennungsanlage zugeführt werden.

 



        Sie  wollen mehr  erfahren?

         Schreiben Sie uns office@stanglreinigung.at

   

  © Stangl Reinigungstechnik GmbH, 01.06.2010

Betriebshygiene Schrubbmaschinen Kehrmaschinen l Sauger- / Sauganlagen Elektro-Transporter Kommunaltechnik